Anwalt Schnellsuche  

Versicherungsvergleich


Der Versicherungsvergleich ist wohl einer der meist gesuchten Begriffe im Internet. Kaum verwunderlich, lassen sich doch mit einem gezielten Versicherungsvergleich oft mehrere Hundert Euro im Jahr sparen. Dabei gibt es den Versicherungsvergleich nahezu für alle Versicherunsgebiete.

 

Was ist ein Versicherungsvergleich und warum ist der Vergleich von Versicherungen so interessant? Nun, darauf gibt es verschiedene Antworten, aber wie immer ergibt die Nachfrage auch einen gewissen Markt. Das Angebot an Versicherungen ist riesig und für den normalen Versicherungsnehmer (Endkunden) meist undurchsichtig. Interessant wird es aber vor allem, weil sich ganz erhebliche Preisunterschiede ergeben können, doch zuvor muss man auch wissen, ob der Leistungsumfang des Versicherungsunternehmens wirklich vergleichbar ist und ob die persönlichen Anforderungen an eine Versicherung erfüllt werden. In Zeiten des Internets werden die Möglichkeiten für Versicherungsvergleich immer einfacher und leichter. Dabei verstehen sich die meisten Onlinenanbieter entweder als Bindeglied zwischen Versicherer und Versicherungsnehmer oder zwischen Versicherungsmakler und Versicherungsnehmer. Der besondere Vorteil für den Kunden als potentieller Versicherungsnehmer liegt auf der Hand: keiner muss mehr die einzelnen Gesellschaften anschreiben, Angebote abwarten und diese dann selbständig auswerten. Versicherungsvergleiche im Internet ermöglichen es einem ganz bequem von zuhause aus einfach seine speziellen Wünsche und Anforderungen einzugeben und dann den online Versicherungsvergleich mit den besten Angeboten zu erhalten.
 
Diese Ergebnisse senden manchen Anbieter einem per Email, andere zeigen die Ergebnisse direkt am Bildschirm, manchmal folgende die  konkreten Angebote der Versicherungsgesellschaften ein paar Tage später per Post, oder es kontaktiert einen ein Versicherungsmakler per Email oder Telefont direkt. Interessant ist, dass es mittlerweile für fast alle Bereiche und Versicherungen solche Versicherungsvergleiche gibt. Ja nach Einkommen kann zum Beispiel eine Private Krankenversicherung abschließen; wer diese Schwelle als Selbständiger oder gut verdienender Angestellter nicht überschreitet, hat immer noch die Möglichkeit sich durch eine private Krankenzusatzversicherung auf ein ähnliches Niveau zu versichern; zB Zweit-Bett-Zimmer im Krankenhaus und Chefarzt-Behandlung. Private Zusatzversicherungen gibt es aber auch als Zahnzusatzversicherung. Kräftig sparen kann man weiter bei einem Vergleich der gesetzlichen Krankenversicherungen, denn auch hier variieren die Beiträge stark.


Häufig unterschätzt wird die private Haftpflichtversicherung; nicht selten kommt es im privaten bereich zu Schäden von ganz erheblichem Ausmaß und dann übernimmt die Haftpflichtversicherung nicht nur den finanziellen Schaden sondern erhält so unter Umständen auch die Freundschaft. Eine Hausratversicherung tritt hingegen ein, wenn durch Feuer, etwa Blitzschlag oder Kurzschluss es zu Schäden gekommen ist, wenn durch einen Einbruch Wertgegenständen wegkamen oder die Einbrecher schlicht die Wohnung verwüstet haben auf der Suche nach Beute, ebenso bei einem Schaden durch Leitungswasser, Sturm oder Hagel. Die Rechtsschutzversicherung deckt hingegen die Kosten für einen möglichen Prozess und auch solche für eine erste Beratung bei einem Rechtsanwalt ab. Wichtig ist hier, dass es verschiedene Police gibt mit unterschiedlichem Umfang: es gibt den reinen Verkehrsrechtsschutz, die Miet- und Wohnungsrechtsschutz (auch Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz genannt) und auch den Arbeitsrechtsschutz sowie einen Privatrechtsschutz. Viel Geld lässt sich auch bei der Autoversicherung / Kfz-Versicherung sparen, jedes Jahr im Oktober und November kommen dabei neue Angebote auf den Markt, denn der Kunden kann immer bis zum 30.11 eines jeden Jahres seine Versicherung wechseln.

Wichtig zu persönlichen Absicherung und der einer Familie ist auch die Unfallversicherung, denn es gibt immer wieder Risiken, die in anderen Versicherungen einfach nicht abgedeckt sind. So führt nicht zwangsläufig jeder Unfall auch zur Erwerbslosigkeit und nicht alle Berufsunfähigkeitsversicherungen decken alle Unfallfolgen ab. Apropos Berufsunfähig: diese Versicherung zählt nach Meinung vieler Experten zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt, denn viele Menschen werden im Laufe ihres Berufslebens berufsunfähig und erleiden herbe finanzielle Einschnitte, denn vom Staat gibt es nicht mehr viel; in diesen Fällen schützt eine Berufungsunfähigkeitsversicherung. Gros im kommen wind auch Rentenversicherungen, denn die private Rentenversicherung ist eine notwendige und ertragreiche Ergänzung der staatlichen Rente. Diese private Rentenzusatzversicherung kann im Alter ein schönes finanzielles Polster ergeben. 
Nachdem auch die private Altersvorsorge immer wichtiger wird, vergleichen immer mehr im Internet auch Angebote zur Riester Rente; die Riesterrente ist dabei eine Sonderform durch ihre staatliche Förderung. Ebenfalls weit interessant ist die Rentenversicherung, die häufig auch über Banken angeboten wird, zB als Fondversicherung also fondgebundene Renteversicherung. Weiter gibt es noch die Rürup Rente, welche ähnlich wie die Riester Rente aufgebaut ist, der Anreiz der Rüruprente liegt jedoch mehr in der Steuerersparnis. Zuletzt darf natürlich auch die klassische kapitalbildende Lebensversicherung nicht vergessen werden. Über Jahre hinweg kann man hier ganz konservativ Vermögen aufbauen mit einer sicheren Verzinsung; anders die Risikolebensversicherung, die kein Vermögen erwirtschaftet sondern schlicht das Risiko abdeckt. Viele meinen zwar, dass Fond Sparpläne und bisweilen auch ein Tagesgeldkonto auf Dauer mehr Ertrag bringen. Wenn es um Kapital geht denken viele zudem auch an eine Immobilie, den das eigen Haus ist ebenfalls eine Wertanlage, hier gibt es Bausparen und Bausparversicherungen.

Und selbst im Urlaub gibt es Reiseversicherungen wie etwa die bekannte und empfehlenswerte Reiserücktrittsversicherung, die zum Beispiel im Krankheitsfall oder wenn ein naher Angehörigen überraschend stirbt, einspringt und die Kosten für Hotel, Flug usw. übernimmt, so dass wenigstens insoweit kein weiterer finanzieller Schaden eintritt.

Sie sehen: Versicherungen vergleichen kann sich vor allem finanziell rechnen. Neben Tipps spart man durch die Vergleiche man häufig auch ganz schnell und einfach so ein paar hundert Euro im Jahr.