Anwalt Schnellsuche  

WEG Recht - Wohnungseigentumsrecht


Zentrales Organ der WEG-Verwaltung ist die Eigentümerversammlung. Erfahren Sie - als Beirat, Eigentümer oder Verwalter - mehr zu den typischen Fragestellung der WEG-Versammlung:

  • wann ist mehrheitliche oder einstimmige Beschlussfassung erforderlich
  • was muss bei Einberufung und Abstimmung in der Sitzung beachtet werden
  • welche Aufgaben und Zuständigkeiten hat die Eigentümerversammlung
  • welche Aufgaben hat ein Verwalter
  • welche Verwaltertätigkeit umfasst der Verwaltervertrag, welche Besonderheiten gelten
  • was ist ein Wirtschaftsplan, wie setzt sich das Hausgeld zusammen, wer erstellt die Abrechnung und was passiert bei Zahlungsrückständen

Sondereigentum kontra Gemeinschaftseigentum: immer wieder für Streit unter den Wohnungseigentümern sorgt das Verhältnis von Sonder- zu Gemeinschaftseigentum und das zum Teil unterschiedliche Verständnis der Beteiligten, insbesondere zum Thema Sondernutzungsrecht.

 

Der Kauf einer Eigentumswohnung ist nur der erste Schritt als Wohnungseigentümer; viel interessanter sind die Recht und Pflichten also die Gebrauchsregelungen der Eigentümer untereinander.

 

Bauliche Veränderungen:

  • wer darf Renovierungen und Sanierungen vornehmen
  • welche bauliche Maßnahme berührt dabei das Sondereigentum und welche das Gemeinschaftseigentum?

 

Haftungsfallen und -fragen im WEG Recht:

  • Wer haftet für bestimmte Schäden oder Eingriffe ins Gemeinschaftseigentum
  • wie ist die Stellung des Verwalters bei Haftungsfragen
  • welche Rechtsmittel stehen dem Eigentümer oder dem Verwalter z.B. gegen Beschlüsse der Eigentümerversammlung zur Verfügung

Weitere Informationen zum Wohnungseigentumsrecht  finden Sie auf unserer Partnerseite.